Oren Kubaschk

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Oren Kubaschk war ein Terraner.

Erscheinungsbild

Der mittelgroße Mann hatte breite Schultern. Im Gesicht dominierten die Knollennase und die braunen Augen.

Charakterisierung

Kubaschk war impulsiv, leicht reizbar und gewalttätig.

Geschichte

Früher war Oren Kubaschk Mitglied einer verbrecherischen Organisation, die auf Siga Mikrotechnik an Blues und Akonen verkaufte. Das veranlasste die USO, einzugreifen, um eine Bedrohung des Solaren Imperiums und eine eventuelle Störung des militärischen Gleichgewichts in der Milchstraße zu verhindern. Die meisten Mitglieder der Organisation wurden gefasst und verurteilt. Einigen, darunter Kubaschk, gelang die Flucht. Dabei tötete er Jona Grassor.

Im Jahre 2842 hatte er sich der Gruppe um Stanzo Peysen angeschlossen. Er machte bei der Entführung der 36 wachstumsgestörten siganesischen Kinder mit und flog zur Spinnenwelt. Bei der Expedition zur rätselhaften Flotte von Raumschiffen geriet er mit Flannagan Schätzo, Penty Grassor und Afruth Schwartz in Konflikt. Jeder der drei hatte Grund genug, um sich an ihm zu rächen. Schätzo wegen der rüpelhaften Behandlung, die ihm Kubaschk zu Teil werden ließ, Grassor wegen des Todes seines Bruders und Schwartz wegen der Vergewaltigung durch ihn als Fünfzehnjährige.

Sie schmiedeten ein Komplott gegen Oren Kubaschk und stellten ihm im Gespinst des Waldes eine Falle. Afruth Schwartz lockte ihn in das Dickicht, wo die beiden Siganesen auf Kubaschk warteten. Unter tatkräftiger Mithilfe der Führer aus dem Volk der Die-Zagos – Kubaschk hatte einen der Eingeborenen getötet – gelang es, den Terraner von den Strängen des Spinnennetzes zu stoßen. Er stürzte in die Tiefe, wo bereits eine Masse von großen und vor allem gefräßigen Würmern auf ihn wartete, die sich sofort auf ihr Opfer stürzten, als Kubaschk auf dem Boden aufschlug.

Quelle

Atlan 103