Palisa-Nuss

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Palisa-Nuss ist eine auf Arkon I heimische Nuss, trotz der Namensgleichheit nicht zu verwechseln mit der auf Diakat heimischen Palisa-Frucht.

Besonderheiten

Soweit bekannt, sind Palisa-Nüsse relativ klein, vermutlich ist ihr Durchmesser nicht größer als ein Zentimeter.

Geschichte

Als Kleinkind hatte sich Atlan da Gonozal einmal eine Palisa-Nuss in die Nase gesteckt.

Im Jahre 3112 knabberte der Tecko Maroo liebend gerne an einer Palisa-Nuss. (Monolith 5)

Im Jahre 1346 NGZ hatte Atlan seit langer Zeit keine Palisa-Nüsse mehr gegessen, da er keine Gelegenheit hatte, nach Arkon I zu reisen, und der Handel zwischen der LFT und dem Kristallimperium nicht erst seit der Erhöhung der Hyperimpedanz recht schleppend verlief.

Am 8. April 1346 NGZ traf Atlan an Bord der RICHARD BURTON auf Dr. Indica, ihr Geruch erinnerte ihn an den Geruch der Palisa-Nuss.

Quellen