Perry-Rhodan-Monopoly

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Mit den Vorlagen des Perry-Rhodan-Monopoly gelang dem Wikipedia-logo.pngÖsterreichischen Spielemuseum 2008 eine gelungene Adaption des bekannten Brettspiels an das Perryversum.

Die Idee zum Perry Rhodan-Monopoly-Szenario hatten Dagmar und Ferdinand de Cassan. Der Perry Rhodan Insider Bernd Hubich und der Grafiker Andreas Resch haben das Szenario gemeinsam umgesetzt. Die Druckvorlagen wurden 2008 im Rahmen der österreichischen Monopoly-Meisterschaften und später auf den Wikipedia-logo.pngInternationalen Spieltagen SPIEL'08 in Wikipedia-logo.pngEssen verteilt. Das kostenlose Spieleset erschien in einer Auflage von 5000 Stück.

Das Vorhaben wurde sowohl von Wikipedia-logo.pngHasbro als auch vom Pabel-Moewig-Verlag unterstützt.

Das Spieleset umfasste:

  • 1 farbig bedruckter Spielebogen zur Auflage auf das bekannte Monopoly Spielbrett
  • 6 farbig beidseitig bedruckte DIN A4 Bogen; darin enthalten waren:
    • 28 Grundstückkarten
    • 16 Gemeinschaftskarten
    • 16 Ereigniskarten

Das Spiel war nur zusammen mit den Monopoly-Originalteilen, einem Spielbrett, dessen Geldscheinen sowie Spielfiguren und Würfeln bespielbar.

Weblinks