Perry Rhodan - Untersuchung einer Science-Fiction-Heftromanserie

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Beate und Jürgen Ellerbrock verfassten in Zusammenarbeit mit Frank Thieße ein Arbeitsheft für den Deutschunterricht mit dem Titel »Perry Rhodan - Untersuchung einer Science-Fiction-Heftromanserie«.


© anabas

Darin wird die Perry Rhodan-Serie in Beziehung gesetzt zur allgemeinen SF-Literatur sowie zu verschiedenen Massenmedien und Ideologien. Dies wird an vier Beispielromanen erörtert.

  • Erschienen: 1976
  • Titelbildvorlage: PR 193
  • Titelbildzeichner: Johnny Bruck
  • Umfang: 152 Seiten
  • Verlag: anabas, Gießen
  • ISBN 3-87038-040-3

Inhalt

  0. Einleitung: Zur Reform von Germanistik und Deutschunterricht
  1. Methodologische Vorüberlegungen
  2. Daten und Materialien zur Perry Rhodan-Serie
    1. Produktionsweise der Serie
    2. Die Folgeindustrie
    3. Rezeption der Serie: Die Perry Rhodan-Clubs
    4. Der Inhalt der Serie
    5. Sammlung von Textstellen zum Menschenbild der Perry Rhodan-Serie
    6. Kurzcharakteristik der wichtigsten Personen der Serie
  3. Die Perry Rhodan-Serie als Science Fiction-Serie
    1. Zur Geschichte der SF und ihrer Leserschaft
    2. Der selbstformulierte Anspruch der Science Fiction – Versuch einer Begriffsbestimmung
    3. Utopie und Science Fiction
    4. Merkmale der Science Fiction in der Perry Rhodan-Serie
    5. Literaturhinweise
  4. Die Perry Rhodan-Serie als massenmediales Produkt. Produktion – Konsum – Freizeit
    1. Unterschiedliche Standpunkte von Produzenten und Konsumenten
    2. Freizeit – Unterhaltungsbedürfnis und Kompensation
    3. Zur Bedürfnisstruktur von Jugendlichen
    4. Ökonomische und ideologische Funktion der Massenmedien
    5. Zur Geschichte der Massenliteratur
    6. Serielle Produktion und Produktmerkmale der Perry Rhodan-Serie
    7. Literaturhinweise
  5. Die Perry Rhodan-Serie als Träger und Vermittler von Ideologie
    1. Vorbereitende Überlegungen zur Inhaltsanalyse
    2. Rezeptionsanalyse als Vorbedingung zur Inhaltsanalyse
        1. Zusammensetzung der Leserschaft
        2. Zur Wirkung der Lektüre und zum Leseverhalten
    3. Die gesellschaftliche Bedeutung der Lektüre
        1. Auswertung der Rezeptionsanalyse
        2. Exkurs: Über die gesellschaftliche Entwicklung der BRD
        Ableitung der Kategorien für die Inhaltsanalyse
    4. Operationalisierung der Kategorien
        1. Elemente faschistischer Ideologie
        2. Kompensationsfunktion
        3. Medienspezifika
    5. Durchführung der Inhaltsanalyse an vier Perry Rhodan-Romanen
        1. Band 1: Scheer, K.H.: Unternehmen Stardust
        2. Band 299: Voltz, W.: Am Ende der Macht
        3. Band 300: Scheer, K.H.: Alarm im Sektor Morgenrot
        4. Band 301: Voltz, W.: Die Plattform des Schreckens
    6. Zusammenstellung von Materialien für die weitere Analyse
    7. Abschließende Überlegungen zu den Ergebnissen der Inhaltsanalyse
    8. Literaturhinweise
  6. Die Perry Rhodan-Serie im Deutschunterricht
    1. Der Kontext der massenmedialen Beeinflussung
    2. Der Kontext Massenliteratur
    3. Beispielhaftes zur bisherigen Behandlung von Science Fiction im Unterricht
        1. Ludwig Dietz: Der Zukunftsroman als Jugendlektüre
        2. Walter Reuße: Science Fiction in Gruppenarbeit in Klasse 10
        3. Joachim Grünwaldt: Analyse von Fernsehserien im Deutschunterricht
        4. Zusammenfassende Kritik
    4. Herleitung eines Lernzielkatalogs und Vorschläge für die Behandlung der Perry Rhodan-Serie im Deutschunterricht
    5. Literaturhinweise
  Anmerkungen
  Zu den Autoren

Weblink

Deutsche Nationalbibliothek: http://d-nb.info/760325421