Rick Sternbach

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Amerikaner Richard Michael „Rick“ Sternbach (* 6. Juli 1951 in  Wikipedia-logo.pngBridgeport,  Wikipedia-logo.pngConnecticut,  Wikipedia-logo.pngUSA) studierte Kunst an der  Wikipedia-logo.pngUniversity of Connecticut, aber auch Meeresbiologie, was ihn jedoch nur als Sporttaucher interessiert. Seine Berufung fand er im Zeichnen von Weltraum- und Weltraumtechnikmotiven, sowie Science-fiction.


© Seb’s Web Archive

Seine erste Veröffentlichung war 1973 ein Titelbild des Magazins Analog. Es folgen zahlreiche weitere Coverillustrationen, die ihm zwei  Wikipedia-logo.pngHugo Awards einbrachten, und ab 1977 der Einstieg in die Film- und Fernsehindustrie. Einem größeren Publikum bekannt wurde seine Arbeit durch die Gestaltung außerirdischer Welten für den Film  Wikipedia-logo.png»Star Trek« und visueller Effekte für die Dokureihe Cosmos. Dafür erhielt er 1981 den Fernsehpreis  Wikipedia-logo.pngEmmy.

Auch den nachfolgenden Star-Trek-Reihen  Wikipedia-logo.pngThe Next Generation,  Wikipedia-logo.pngDeep Space Nine und  Wikipedia-logo.pngVoyager und an dem Spielfilm  Wikipedia-logo.png»Solaris« war er beteiligt, zuletzt an  Wikipedia-logo.png»Star Trek: Nemesis«.

Heute besitzt er eine Modellbaufirma für Weltraumtechnik in  Wikipedia-logo.pngValley Village,  Wikipedia-logo.pngLos Angeles,  Wikipedia-logo.pngKalifornien.

Im Jahre 1987 wurden drei Titelbilder der Atlan-Heftserie mit Illustrationen von ihm versehen.

Titelbilder

Atlan-Heftserie

Bibliografie

  • Stan Goldstein, Fred Goldstein, Rick Sternbach: Star Trek Spaceflight Chronology. New York: Pocket Books, 1980
  • Rick Sternbach, Michael Okuda: Star Trek – The Next Generation, Technical Manual. New York: Pocket Books, 1991
  • Dean Wesley Smith, Rick Sternbach, Michael Okuda: Star Trek – Deep Space Nine, The Making of. Pocket Books, 1994
  • Rick Sternbach: Star Trek – The Next Generation, U.S.S. Enterprise NCC-1701-D Blueprints. New York: Pocket Books, 1996
  • Herman Zimmerman, Rick Sternbach, Doug Drexler: Star Trek – Deep Space Nine, Technical Manual. New York: Pocket Books, 1998

Weblinks

Quellen