Rubeiner

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Rubeiner war ein Solaner.

Geschichte

Er liebte die Emotionautin Cara Doz und akzeptierte die seltsame junge Frau wie sie war, fand aber zunächst nicht den Mut, sie anzusprechen.

Im November 3807 leitete Rubeiner ein Team, das aufgrund einer von Bjo Breiskoll gewonnenen Erkenntnis gegen den Schweißtang vorgehen sollte, der die SOL auf dem Grund des planetaren Ozeans von Terv festhielt. Zu seinem Team gehörten sein Stellvertreter Kastenbold und eine Solanerin namens Melinda Grosar. Als er auf eine Blase des Tangs schoss, stellte sich heraus, dass es sich nicht wie angenommen um einen zentralen Steuerknoten der Riesenpflanze handelte. Der Tang kristallisierte, so dass Rubeiner eingeklemmt wurde und von seinen Kameraden nicht erreicht werden konnte. Er verlor das Bewusstsein.

Fünfzehn Minuten später kam er wieder zu sich. Er konnte sich befreien und Funkkontakt mit seinem Team herstellen. Er sah Anti-Homunk, der sich in einer weiteren Tangblase befand. Dann entdeckte er einen Blasen-Hauptknoten und zerstörte diesen. Daraufhin zerfiel das gesamte Pflanzenwesen - eines von sechs, die sich an die SOL geheftet hatten - zu Kristallstaub. Rubeiner kehrte wohlbehalten in die SOL zurück.

Nachdem sich die SOL gänzlich befreit hatte und bei Urk-Sanzig angekommen war, lud Rubeiner Cara Doz endlich auf ein Getränk ein. Sie folgte ihm in die Kantine.

Quelle

Atlan 607