Schattenschild

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Das Schattenschild ist ein defensives Waffensystem der Scuddamoren aus dem Marantroner-Revier der Schwarzen Galaxis.

A429Illu.jpg
Atlan 429 - Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Überblick

Der Schattenschild ist in einen Gürtel eingebaut, den man sich um den Körper schnallt. Der Schildprojektor ist in der relativ kleinen Gürtelschnalle untergebracht. Sie ist oval und enthält einen Schalter, mit dem der Schild aktiviert wird. Er erzeugt das ovale Feld aus düsterem Licht, das das den Schattenschild tragende Wesen umgibt. Ein Sensor passt diese Erscheinung je nach Lichtverhältnis so an, dass ein immer konstantes Bild des Schattenwesens entsteht.

Dieser Schutzschirm dient vor allem dem Zweck, das darunter befindliche Lebewesen für Außenstehende unerkennbar zu machen. Alles, was sich dem Betrachter darbietet, ist eine schwärzliche, fließende Silhouette, die keinen Rückschluss auf den Träger des Schattenschilds mehr zulässt. Lediglich anhand der Größe können Unterschiede festgestellt werden; alle anderen Körpermerkmale sind von sich verändernden Schatten verdeckt.

Anmerkung: Obwohl sich die äußerliche Erscheinung des Schattenschildes ständig verändert, war sich Atlan sicher, sie bestimmten Scuddamoren zuordnen zu können. Welche Merkmale das genau waren, konnte er jedoch selbst nicht sagen.

Der Träger des Schattenschildes kann Gegenstände aus dem Schirmfeld hinaus strecken (z. B. überlange Waffen), und auch Gegenstände in den Bereich des Schildes übernehmen. Gegen den Willen des Trägers kann man diesen Schutzschild jedoch nicht nach innen durchdringen.

Weitere Funktionen des Schattenschildes sind nicht bekannt.

Besonderes

Die Scuddamoren sind die einzigen bekannten Lebewesen, die Schattenschilde tragen. Bei ihnen gehört der Schild zur Persönlichkeit. Bei der Konditionierung, der sie unterzogen werden, wird ihnen der Schild als Bestandteil ihrer selbst einoktroyiert. Solange ein Scuddamore den Schattenschild trägt, kann er gar nicht daran denken, gegen die Interessen des Neffen zu verstoßen. Er betrachtet sich damit als Teil eines riesigen, das gesamte Marantroner-Revier umspannenden Organismus', dessen Zentrum der Neffe ist. Sie fühlen sich dadurch als Teil eines allmächtigen Ganzen, was sie mit Stolz erfüllt. Daher ist den Scuddamoren Feindschaft untereinander auch nahezu unbekannt.

Quellen

Atlan 407, Atlan 429