Sesostris

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Sesostris I.)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Rôme Sesostris und spätere Pharao Sesostris I. war ein Sohn von Amenemhet I. Seine Beinamen lauteten »Chakaura«, »Cheper-ka-Rê« oder »S'Enwosret«.

Erscheinungsbild

Seine Augen waren dunkel und blickten intelligent in die Welt. Er war von schlanker, kräftiger Statur. Die dunkle Haut und die großen Ohren hatte er von seinem Vater geerbt. Die breiten Hände endeten in schlanken Fingern, an denen nur wenige Ringe steckten. Das schwarze Haar war kurz geschnitten. Sesostris sprach mit dunkler Stimme.

Charakterisierung

Sesostris war ein kluger, entschlossen handelnder Mann, der immer die Realität vor Augen hatte. Er strahlte Würde aus.

Geschichte

Der Rôme regierte von 1972 bis 1962 v. Chr. an der Seite seines Vaters über das Land Tameri. (Blauband 3) Er beauftragte den Händler Ahiram-Acran mit dem Bau von seetüchtigen Schiffen, um das Große Grüne überqueren, und Keftiu erreichen zu können.

Zudem wurde der Handelsfürst in den Süden des Landes geschickt, um die Führer der verschiedensten Oasen davon abzubringen, Schmugglerkarawanen auszurüsten und auf versteckten Pfaden an den Zollbehörden des Gottkönigs vorbei in den Norden zu schicken. Stattdessen sollte offizieller Handel mit dem Reich des Pharaos aufgenommen werden. Um Ahiram-Acrans Mission Gewicht zu verleihen und zu einem Abschluss zu bringen, schickten Amenemhet und Sesostris Truppen in die Oasen.

Weblink

Wikipedia: Sesostris I.

Quellen