Soomasen

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Soomasen war im Jahre 3587 ein Konzept auf EDEN II.

PR0964.jpg
Heft: PR 964
© Pabel-Moewig Verlag KG

Erscheinungsbild

Soomasen war ein kräftiger Mann. Da er seine Beine jedoch nicht gebrauchte, waren sie verkümmert. (PR 964)

Geschichte

Auf ihrem Weg durch EDEN II traf Maina in Ikarien auf Soomasen. Dieser strebte wie alle Ikarier die Vereinigung mit den Bewusstseinen anderer Ikarier entsprechend den Gebräuchen dieses Landes an. Hierzu flogen die Ikarier mit einem großen Federkleid in den Aufwinden der Vulkane möglichst nahe an ihre Kunstsonne heran, bis einer der Kontrahenten abstürzte. (PR 964)

Es handelt sich bei dieser Beschreibung um eine Hommage an die Wikipedia-logo.pngIkarus-Sage.

Als Maina in der Berglandschaft von Ikarien abstürzte, rettete Soomasen ihr Leben, indem er sie im Flug auffing. Zu diesem Zeitpunkt hatte er bereits neun Bewusstseininhalte in sich aufgenommen. Für die Rettung erwartete er, dass auch Maina ihre Bewusstseine in ihm aufgehen lassen sollte. Als Maina dies verweigerte, ließ er sie auf einer Felsnadel zurück, die Maina nur mühsam hinunterklettern konnte. (PR 964)

Quelle

PR 964