TERRANOVA-Flotte

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die TERRANOVA-Flotte war eine Spezialflotte der LFT.

Aufbau

Die TERRANOVA-Flotte bestand im Jahre 1344 NGZ aus 96 LORETTA-Tendern. Sie wurde am 23. Mai 1345 NGZ um weitere zwölf Tender verstärkt.

Aufgabe

Die Aufgabe der TERRANOVA-Flotte war es, den Kristallschirm, der das Solsystem schützen sollte, wieder in Betrieb zu nehmen. Dem entsprechend wurde der Kristallschirm von Perry Rhodan in »TERRANOVA-Schirm« umbenannt.

Geschichte

Mit ihrem Bau wurde nach dem Eintreten des Hyperimpedanzschocks begonnen, als eine Form der Vorbereitung auf mögliche Konfrontationen mit den Mächten des Chaos. Im März 1344 NGZ kam die Flotte zu ihrem ersten Probeeinsatz. Leider brach der Kristallschirm bereits nach wenigen Minuten wieder zusammen, dabei wurden alle Tender mehr oder weniger schwer beschädigt. Ab dem 7. Oktober 1344 NGZ stand der TERRANOVA-Flotte allerdings Salkrit zur Verfügung. Seit diesem Zeitpunkt gelang es, den Kristallschirm aufzubauen und stabil zu halten.

Bis zum Jahre 1463 NGZ wurde die TERRANOVA-Flotte auf 150 LORETTA-Tender aufgestockt. Ein Drittel dieser Tender lief stets im »Drosselmodus«, um eine sofortige Aktivierung des Kristallschirms möglich zu machen. Am 26. April 1463 NGZ wurde der Kristallschirm erneut aktiviert, als Reaktion auf die Bedrohung durch ein Feuerauge, das die Frequenz-Monarchie zum Solsystem geschickt hatte. (PR 2568)

Quellen

PR 2301, PR 2307, PR 2318, PR 2322, PR 2349, PR 2568