Tonton

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Tonton war der Erste Sprecher der Nert-Thi-Cormittero-Bewegung (NTC) auf Cormitto II Anfang des 14. Jahrhunderts NGZ.

Erscheinungsbild

Er war ein Arkonide. (PR 2014, S. 5)

Geschichte

Im Jahre 1300 NGZ wurde Cormitto II von den Truppen des Imperators Bostich I. besetzt und der Planet in sein Imperium integriert. Nachdem der Tato des Planeten verhaftet worden war, nahm ein Tato, der vorher auf der Bergwerkswelt Sukloc regiert hatte, seinen Platz ein und regierte mit eiserner Hand. Daraufhin entstanden Widerstandsbewegungen, von denen eine Tontons Nert-Thi-Cormittero-Bewegung war. (PR 2014, S. 5, 6, 14)

Im Jahre 1301 NGZ nahm die Zuckerbäckerin Edina Varling Kontakt zur NTC auf und unterstützte Tonton und seine Rebellen bei deren Einsätzen. (PR 2014, S. 21)

Im Juli 1303 NGZ wurde Tonton von den Naats verhaftet und im Palast des Tatos eingesperrt. Als der Familien-Clan der Querys einen Angriff auf das Regierungsgebäude durchführte, wurde Tonton von Edina Varling mithilfe von Sondermitteln befreit, die nur ein Geheimagent hätte haben können. Daraufhin setzte sich Tonton mit allen NTC-Mitgliedern ab. Sie sammelten sich in den Bergen, wo sie ein sicheres Versteck hatten. Der Widerstand der NTC war zusammengebrochen. Nur wenige Tage später erschien Varling im geheimen Lager von Tonton und übergab ihm einen Gleiter voller Einsatzmittel, mit denen man eine ganze Kompanie hätte ausrüsten können. Sie musste Cormitto II verlassen – zu welcher Geheimorganisation sie gehörte, verriet sie nicht. (PR 2014, S. 29 f)

Quelle

PR 2014