Uroga

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Steinzeitmensch Uroga war der stärkste Kämpfer im Dorf des Schamanen Thupa. Sein Name bedeutet »Der-die-Keule-schwingt«.

Erscheinungsbild

Er war ein muskelbepackter Mann, an dem besonders sein breiter Oberkörper auffiel. Uroga wusste zu kämpfen, was ein fehlender Finger an jeder Hand und zwei große Narben auf seiner Brust bewiesen. (PR-TB 56)

Geschichte

Im Jahre 7888 v. Chr., 112 Jahre nach dem Untergang von Atlantis, war Uroga ein Jäger im Dorf des Schamanen Thupa im Tal der Rhone. Der Schamane Thupa wählte ihn als seinen Mann aus, der in den Zweikampf mit dem Fremden Adlaan alias Atlan da Gonozal zur Entscheidung über dessen Aufnahme in die Dorfgemeinschaft gehen sollte. Uroga hatte den Dagor-Künsten Adlaans nichts entgegenzusetzen und verlor. Adlaan konnte ihm sein Messer an die Gurgel setzen und wurde von Thupa zum Sieger erklärt. Als sich Adlaan erhob, ohne Uroga zu töten, griff Uroga nochmals an, doch Adlaan konterte seinen Schlag und schlug ihn ohnmächtig. (PR-TB 56)

Die Niederlage hatte Urogas Hass entfacht. Tage später durchsuchte er Adlaans Habseligkeiten und wurde von dessen Robotwolf Truc gestellt. Nochmals verschonte Adlaan ihn und warnte ihn ein letzte Mal. (PR-TB 56)

Uroga griff Adlaan ein drittes Mal an. Sein Bogenschuss ging fehl und Adlaan schleifte ihn an seinen Haaren zu Thupa, um ihn aufzufordern, dem ein Ende zu setzen. Thupa tötete Uroga mit seinem Speer. (PR-TB 56)

Quelle

PR-TB 56