Wahnsinns-Materialisator

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Wahnsinns-Materialisator ist eine Abwehrwaffe aus dem Fundus von MYOTEX und somit der Mathoner.

Wirkungsweise

Diese Waffe wird gegen die Blume des Wahnsinns eingesetzt. Die ansonsten immateriellen Traumgestalten werden stofflich und sind dadurch in der Lage, für Tod und Zerstörung zu sorgen.

Geschichte

Nachdem einer der Kosmischen Kundschafter mit den Blumen des Wahnsinns in Berührung gekommen war, entwickelte MYOTEX diese Abwehrwaffe, mit der jeder Kundschafter ausgerüstet wurde.

Im Jahre 10.499 da Ark setze Algonkin-Yatta auf Kaeflivar den Wahnsinns-Materialisator ein, als der Goldene ihn mit zwei Blumen des Wahnsinns angriff. Der Goldene konnte sich noch rechtzeitig durch den Aufbau eines Schutzschirmes gegen die Angriffe der schrecklichen Monstren schützen, die ihre Wut an den Maschinenanlagen austobten.

Quelle

Atlan 276