Xeder da Norian

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Arkonide Xeder da Norian war Mitarbeiter in der arkonidischen Botschaft auf Chemtenz.

Geschichte

Im Januar 1312 NGZ nahm da Norian an einem Empfang in der terranischen Botschaft auf Chemtenz teil. Als er bemerkte, dass sich Aldus Chamberlain, der Kulturattaché der Botschaft, vom Empfang wegschlich, folgte er ihm. Chamberlain bemerkte den Verfolger und stellte da Norian zur Rede. (Andromeda 3)

Beide Männer waren aufgrund der zunehmenden Angriffe der Kastuns beunruhigt und suchten Informationen. Chamberlain hatte auf dem Empfang den Zugangscode zur tefrodischen Geschäftsstelle von einer Prinzessin gescannt und drang in das Gebäude ein. Da Norian musste derweil Wache halten. Chamberlain fand Beweise, dass die Tefroder Informationen über Häufigkeit und Ausmaß der Überfälle der Kastuns zurückhielten, um keine Panik auszulösen. (Andromeda 3)

Da Norian und Chamberlain unterrichteten den terranischen Botschafter Ivanauskas und rieten ihm, Raumschiffe mit diesen Informationen nach Terra und Arkon zu schicken, aber Ivanauskas lehnte ab. Er wollte jedes verfügbare Raumschiff zur Abwehr eines Angriffs auf Chemtenz nutzen. Am folgenden Tag evakuierten die Arkoniden Chemtenz, und da Norian verabschiedete sich von Aldus Chamberlain mit dem Versprechen, mit einer Flotte zur Unterstützung zurückzukehren. (Andromeda 3)

Auf dem Weg nach Arkon geriet da Norian jedoch in Gefangenschaft. Der Gy Enäi Takegath enterte sein Raumschiff, und Diwva und Bahpi zwangen Xeder, Kontakt mit Chamberlain aufzunehmen. Er musste Chamberlain auffordern, sich Takegath zu ergeben, bevor er von Diwva und Bahpi getötet und aufgefressen wurde. (Andromeda 3)

Quelle

Andromeda 3