Xochill

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Xochill sind ein Volk aus einer unbekannten Region des Universums.

Erscheinungsbild

Es handelt sich um etwa eineinhalb Meter große schwarze, zylindrische Wesen. Am oberen Ende des von einem schwarzen Fell bedeckten Körpers befinden sich unterschiedlichst ausgeprägte Sinnesorgane. Wie ein Band ziehen sich verschieden große Augen rund um den Rumpf. Nach Bedarf können Arme mit unzähligen Variationen an Händen aus dem Körper ausgestülpt werden. Auf der Unterseite des Rumpfes sind Borsten erkennbar, mit denen sie sich raschelnd über den Boden fortbewegen.

Die Sprache der Xochill ist hart und knarrend.

Geschichte

Im Jahre 3791 hielt sich eine Gruppe Xochill in der Stadt der Vergessenen auf. Sie beschäftigten sich mit der Entwicklung eines nonverbalen Gesprächsdialogs mit kybernetischen Persönlichkeiten.

Sie wieselten vor zahlreichen Tafeln mit seltsamen Zeichen umher. Die Xochill versuchten herauszufinden, auf welche Schlüsselsignale der ihnen zur Verfügung stehende Missgebaute reagierte.

Atlan, Bjo Breiskoll, Joscan Hellmut und Gavro Yaal wurden von Akitar zu den Xochill gebracht. Die kleinen Wesen waren zu beschäftigt, um sich mit den Solanern zu befassen.

Quelle

Atlan 514