Zeitfelder

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Zeittorpedo)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit den Zeitfeldern und unter anderem auch mit einer Art von Relativfeld. Für weitere Bedeutungen, siehe: Zeitfeld und Relativfeld.

Als Zeitfelder werden die Zonen bezeichnet, die den Planeten Curayo bedeckt haben. In ihnen läuft die Zeit anders ab als außerhalb ihres Einflussbereichs.

Allgemeines

Ein Zeitfeld ist ein geschlossenes Raumvolumen. In der Randzone gibt es einen Gradienten. Der Lichtfluss unterliegt in diesem Bereich ebenfalls einem Dichtegradienten, so dass innerhalb eines Zeitfeldes immer Zwielicht herrscht.

Zeitfelder ändern ihre Intensität nicht. Dafür ändern sie aber ihre Größe. Außerdem wandern sie.

Typen

Turbozeit

In einem Feld mit Turbozeit vergeht die Zeit schneller als außerhalb. Der Unterschied kann dabei bis zu einem Faktor von mehreren Tausend reichen. Wenn man also durch geografische Fährnisse in einem Turbozeitfeld festsitzt, altert und stirbt man, bevor Hilfe eintreffen kann. (PR 1904)

Müde Zeit

In einem Feld aus Müder Zeit vergeht die Zeit mehrhundertfach langsamer als normalerweise. Wenn man in so ein Feld gerät, dann braucht man sehr lange, um es wieder zu verlassen. Normalerweise ist man deswegen danach von jeglicher Hilfe abgeschnitten. (PR 1904)

Frostzeit

In der Frostzeit steht die Zeit praktisch still. Man ist nicht mehr in der Lage sich zu bewegen, oder in irgendeiner Weise mit dem Raumkontinuum zu interagieren. Trotzdem kann man noch denken, auch wenn sämtliche Denkprozesse quälend langsam ablaufen. (PR 1904)

Schmiegezeit

Zwischen Feldern aus Turbo- und Müder Zeit bildet sich die so genannte Schmiegezeit. Bei ihr kann es sich um Realzeit handeln oder um besonders schwache Turbo- oder Müde-Zeitfelder. (PR 1904)

Paradoxzeit

Die Paradoxzeit trat nur auf der Insel auf, auf der Jii'Nevever gefangen gehalten wurde. Das komplette Gebiet war von Schmiegezeit umhüllt. Dahinter folgte eine Art Relativfeld, das jegliche Ortung verhinderte. Dahinter lag schließlich das Gebiet der eigentlichen Paradoxzeit. Zwischen den Paradoxzeit-Gebieten gab es ein Netzwerk aus Schmiegezeit-Gräben, die alle ins Zentrum der Insel mündeten. (PR 1907)

In der Paradoxzeit vermischen sich die Zeitebenen. Man kann dort beliebigen Ereignissen oder Personen (auch sich selbst) aus der Vergangenheit oder alternativen Zukünften begegnen. Zusätzlich ist das Gebiet nach Art einer Pararealität mit abstrakten Strukturen, Gängen, Treppen usw. gefüllt. (PR 1907)

Geschichte

Etwa 5000 v. Chr. brachten die Nonggo den Zeittorpedo mit einem Fiktivtransmitter zur Residenz Jii'Nevevers auf Curayo. Dort induzierte er Zeitfelder, die jeden Aufenthalt auf Curayo extrem gefährlich machten.

Der Torpedo selbst war eine schlanke, zylindrische Konstruktion. Er war etwa 1,50 m lang und 20 cm dick. Am vorderen Drittel waren Vorflügel befestigt. Die Technologie entstammt dem Fundus der Baolin-Nda. Die Entstehung der Zeitfelder wurde durch die Nähe des Tronium-Azints gefördert.

Im Jahre 1290 NGZ konnte der von Shabazza manipulierte Michael Rhodan den Zeittorpedo schließlich beschädigen, und Jii'Nevever wurde befreit. (PR 1907)

Quellen

PR 1904, PR 1907