Zentrale Statiksonne

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Zentrale Statiksonne des Schwarms, der im Jahre 3440 die Milchstraße heimsuchte, ist ein Blauer Riese mit vier Lichtjahren Durchmesser im paraphysikalischen Statikzentrum des Schwarms. Sie wird manchmal auch verkürzt Statik genannt.

Astrophysikalische Daten: Zentrale Statiksonne
Andere Namen: Statik
Galaxie: Lokaler Schwarm
Spektraltyp des Sterns: Blauer Riese
Durchmesser: 4 Lichtjahre
Anzahl der Planeten: ≈2000
Bekannte Planeten: Stato I
Bekannte Völker
Cynos, Schwarmgötzen

Übersicht

Die zentrale Schaltwelt Stato umkreist sie im Abstand von 82 Milliarden Kilometern, ebenso wie mindestens 2000 Kristallwelten. Die Statiksonne und die Schaltwelt sind für die Stabilisierung des Schmiegeschirms und die Transitionen des Schwarms zwingend notwendig.

Das gesamte System wird von einem golden schimmernden Schmiegeschirm umschlossen.

Als Reserve gibt es im Schwarm noch eine zweite, kleinere Sonne, die Zentralstatik II, mit einem zweiten Schaltplaneten.

Quellen

PR 556, PR 566