Adh Arradhu

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Adh Arradhu war ein ladhonischer Pirat.

Geschichte

Adh Arradhu war ein junger Rekrut an Bord der POD-2202. Er war der Sohn des stellvertretenden Kommandanten der POD. Hier sollte er für sein künftiges Kriegerdasein ausgebildet werden. Sein Ausbilder war Nandh Nadhama, ein extrem harter Ausbilder, bei dem Arradhu einen sehr schlechten Stand hatte. Er wurde bei jeglicher Möglichkeit gedemütigt. Zusätzlich wurde er wie alle anderen Rekruten durch verschiedene Hormone beeinflusst. (PR 3002, S. 14)

Während eines Trainingseinsatzes versagte ein Übungsroboter und Arradhu geriet in Lebensgefahr. In dieser Situation wurde er von Sholotow Affatenga gerettet. Nachdem Tenga sich ihm zu erkennen gegeben hatte, verriet Arradhu den Siganesen nicht. (PR 3002)

Als einige von Tenga gelegte Bomben im Rumpf der POD detonierten, brach unter den Ladhonen Chaos aus und das Raumschiff drohte auseinanderzubrechen. Über diese Situation informierte Arradhu Tenga per Funk. Die BJO BREISKOLL setzte ihren Traktorstrahl ein und rettete so das Schiff. (PR 3002)

Im Anschluss musste sich Adh Arradhu einem Tribunal stellen. Sein Ausbilder Nandh Nadhama versuchte ihn schlecht darzustellen. Allerdings ließ sich der Kommandant Bodh Aputhar nicht täuschen und sprach Arradhu eine offizielle Belobigung aus. (PR 3002, S. 62)

Quelle

PR 3002