Andresen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Professor Andresen war der Leiter des Ärzteteams, das die sterbenden Körper der Altmutanten versorgte. In dieser Funktion war er ein getarnter Spitzel Bount Terheras.

Erscheinungsbild

Er war ein fast zwei Meter großer, massiv gebauter Terraner. Nur seine Hände waren schlank. Sein Gesicht war nichtssagend. Es war ihm bereits vor vielen Jahren gelungen, jeden Gefühlsausdruck daraus zu verbannen.

Charakterisierung

Professor Andresen war eine medizinische Kapazität. Gegenüber weniger bekannten Kollegen hegte er tiefes Misstrauen. Es gab für ihn stets nur eine akzeptable Behandlungsmethode: seine eigene. Paih Terzyu kam er vor wie eine nicht gerade sympathische, fleischgewordene Maschine, die nach einem sturen Programm ablief. Heimlich hegte Andresen einen notorischen Hass auf Mutanten, die er am liebsten ausrotten wollte.

Geschichte

Anfang Juni des Jahres 3444, als die Körper der Normalsynthos, die von den Altmutanten übernommen worden waren, immer heftigere Verfallserscheinungen zeigten, war Andresen der Leiter des Ärzteteams, das sich in Imperium-Alpha um die Synthokörper kümmerte. Als die Altmutanten zur besseren medizinischen Versorgung nach Tahun überführt wurden, wurde er und nicht der Leiter der dortigen Klinik für paraabstrakte Phänomene, Paih Terzyu, zum Leiter des Ärzteteams bestimmt, weil Perry Rhodan dem Ara misstraute.

Andresen fiel jedoch vor allem durch herabwürdigende Behandlungsmethoden auf und versuchte unbedingt, eine von den Altmutanten abgelehnte Überführung deren Bewusstseine in Tierkörper, namentlich in Kayberris, durchzusetzen, während Paih Terzyu auf die durch Geoffry Waringer von der Hundertsonnenwelt herbeigeschafften Matten-Willys setzte. So verlangte Andresen die Abschaltung der Lebenserhaltungssysteme der Altmutanten, um diese in die Tierkörper zu zwingen, und verkündete triumphal, Rhodan würde sogar eine Verpflanzung in Rattenkörper zulassen, um seine alten Freunde zu retten.

Fellmer Lloyd enttarnte Andresen als Spitzel Bount Terheras und notorischen Mutantenhasser, worauf der Professor mit einem Thermostrahler auf den Telepathen schoss, dessen Individualschirm aber nicht durchdringen konnte. Er wurde überwältigt und festgenommen. Dennoch würde er nach Aussage Rhodans als politischer Überzeugungstäter schon bald wieder freigelassen werden, da Lloyd keine Mordanklage gegen ihn erheben wollte. Dabei war Rhodan bewusst, dass Andresen bei nächster Gelegenheit wieder gegen ihn arbeiten würde.

Quelle

PR 583