Außenpol-22

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Außenpol-22 ist die Bezeichnung der Gänger des Netzes für den einzigen unbedeutenden Planeten einer alten roten Sonne im Randbereich der Galaxie Siom Som. (PR 1332)

Allgemeines

Auf dem Planeten existierten Relikte eines ausgestorbenen Volkes, unter denen die Gänger des Netzes mindestens seit dem Jahr 434 NGZ eine kleine verborgene und daher einem strengen Funkverbot unterworfene Station unterhielten. Die Besatzung bestand nur aus den zwei Robotern Sab-16 und Sab-17. (PR 1332)

Geschichte

Nach dem Zusammenbruch der Heraldischen Tore im August des Jahres 446 NGZ war Außenpol-22 die erste Anlaufstelle für Roi Danton, Ronald Tekener und Salaam Siin, die sich aus dem Siomsystem absetzten mussten. Sab-17 brachte sie in die Station, wo sie mit Perry Rhodan zusammentrafen. Während Rhodan Salaam Siin nach Sabhal abholte, steuerten Danton und Tekener die Galaxie Absantha-Shad an, um nach der Demeter-Jenny-Hybride zu sehen. (PR 1332)

Quelle

PR 1332