Bucht der Zwillinge

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Die Bucht der Zwillinge

Die Bucht der Zwillinge liegt im Osten des Weltenfragments Pthor. Ihren Namen erhielt sie von Zbahn und Zbohr, den beiden Zwillingsstädten, da sich diese zwar nicht optisch aber in ihrer Funktion ähnlich waren.

Namensgebung

Der Name könnte auch vom Gründungsmythos herrühren, denn angeblich zerstritt sich irgendwann einmal ein Zwillingspaar, von denen jeder der beiden eine Stadt seines Namens erbaute.

Die Brüder wetteiferten, welcher von ihnen die schönere Stadt bauen könnte. Beide bewunderten und bewerteten jedoch die Stadt des Bruders als schöner, und aus Zorn über dieses Ergebnis zerstritten und bekämpften sie sich. Als der Kampf der beiden unentschieden ausging, begingen sie Selbstmord. Die Leichen wurden nie gefunden, allerdings wurde gesagt, die Geister der Zwillinge würden noch heute Wanderer einfangen und sie nach der Meinung befragen, welche Stadt schöner sei. Je nach Antwort würde der Wanderer von dem jeweiligen Erbauer getötet. Viele Erscheinungen an Odins Abschnitt der Straße der Mächtigen schienen diesem Mythos Nahrung zu geben.

Lage

Die Bucht beginnt kurz vor der Stadt Zbahn und endet kurz nach Zbohr an den Ausläufern des Barkot-Mittelgebirges. Sie erstreckt sich über circa 70 km.

Aussehen

Über den Großteil der Bucht verläuft die Straße der Mächtigen, an einer Stelle taucht sie sogar über etwa einen Kilometer unter die Meeresoberfläche. Die Bucht der Zwillige ist jenes Gebiet, von dem aus die Horden der Nacht auf von Pthor heimgesuchte Planeten losgelassen werden. Es befinden sich dort zahlreiche Schneisen, in denen der Sand zu betonhartem Material getrampelt worden ist.

Quelle

Atlan 303