Carl Deringhouse

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Carl Deringhouse war im Jahre 2167 ein terranischer Raumschiffskommandant.

Erscheinungsbild

Er hatte blonde Haare und ein mit Sommersprossen übersätes Gesicht. Außerdem sah er seinem Vater, Conrad Deringhouse, zum Verwechseln ähnlich.

Charakterisierung

Deringhouse war intelligent und diszipliniert. Er galt als gründlich und besonnen. In der Anwesenheit von Perry Rhodan war er befangen, fahrig und sehr nervös.

Geschichte

Carl Deringhouse wurde im Jahre 2137 auf Terra geboren, sein Vater war General Conrad Deringhouse.

Im Jahre 2167 wurde er, nachdem er die Raumakademie von Terrania mit Auszeichnung absolviert hatte, Kommandant der UGANDA, eines 200 Meter-Kreuzers der STAATEN-Klasse. In dieser Funktion leitete er das Kommando, das Perry Rhodan nach Tarkalon brachte. Zu seinem Verband gehörten die KENIA II, die TANSANIA sowie zwölf Frachter, welche Versorgungsgüter zu dem vom Bürgerkrieg zerstörten Planeten brachten.

Als während der Dreimondnacht, die Perry Rhodan zusammen mit dem provisorischen  Wikipedia-logo.pngVerweser Mechter und Millionen Tarkas auf dem Berg Barrat verbrachte, ein Geschwader Fragmentraumer der Posbis den Planeten angriff, reagierte Deringhouse, indem er eine Space-Jet zum Berg Barrat schickte, die Rhodan abholen und so schützen sollte. Gleichzeitig ließ er die im  Wikipedia-logo.pngOrbit stationierte KENIA II auf Abfangkurs zu den Raumern der Posbis gehen. Nachdem die KENIA II abgeschossen und auch die Space-Jet von Nertisten zerstört wurde, machte der Kommandant der UGANDA sein Schiff startklar und ließ es über den Berg Barrat in Stellung gehen, um Rhodan und die anwesenden Tarkas vor den Nertisten und den Posbis zu schützen. Dabei widersetzte er sich dem ausdrücklichen Befehl Rhodans.

Da das stationär über dem Berg hängende Schiff aber ein leichtes Ziel für die Posbi-Raumer bot, war es nur eine Frage der Zeit, bis sich einer der Fragmentraumer auf die UGANDA stürzte. Um weiteres Unheil von der Bevölkerung abzuwenden, rammte Deringhouse das angreifende Posbi-Schiff und stürzte mit diesem ab. Dabei kam er ums Leben. (PR-Action 15 E, Kap. 10)

Quellen

PR-Action 13, PR-Action 15