Cematrang-I

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Cematrang-I war ein Stützpunkt der Aras auf dem Planeten Cematrang.

Übersicht

Cematrang-I erstreckte sich rechteckig und in flacher Bauweise über eine riesige Fläche. Drei Antigravschächte stellten den Zugang zu rund 50 tiefergelegenen Etagen dar.

Geschichte

Im Jahre 10.497 da Ark gelangten Atlan und Fartuloon auf der Suche nach der entflohenen Bewusstseinskopie des Kristallprinzen nach Cematrang-I. Stützpunktkommandant war Tocce-Lanceet.

Cematrang-I war eine planetare Folterkammer. Hier führten Aras rücksichtslos und ohne einen Funken Moral abscheuliche Experimente und Forschungen durch. Dabei scheuten sie auch nicht davor zurück, eigene Artgenossen als Versuchsobjekte zu benutzen.

In den Tiefen der Station stießen Atlan und Fartuloon auf Tausende von Tiefschläfern. Diese Androiden waren von den Aras für Versuchszwecke hergestellt worden.

Bei der Revolte der Androiden unter Führung von Ogh wurde Cematrang-I stark beschädigt.

Quelle

Atlan 140