Cono Matunari

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Cono Matunari war ein im Jahre 3372 geborener Terraner mit japanischen Wurzeln.

Erscheinungsbild

Er war 1,72 Meter groß, von kräftiger Statur und hatte breite Schultern. Sein Kopf war völlig kahl.

Charakterisierung

Matunari war ein ausgeglichener und ruhiger Mann. Wenn er sich trotzdem einmal ärgerte, sprach er betont leise und beherrscht, was seinen Bemerkungen eine besondere Schärfe und Eindringlichkeit verlieh.

Er war ein sehr fähiger Offizier im Rang eines Oberst. Als Mitglied des Experimentalkommandos überzeugte er durch hervorragende kosmonautische Fähigkeiten und war als Spezialist für besonders schwierige Bergungsmanöver bekannt und gefragt.

Geschichte

Oberst Cono Matunari befehligte im Jahre 3444 den Flottentender DINO-386. Den herausragendsten Einsatz stellte die Bergung des PEW-Metall-haltigen Wikipedia-logo.pngMeteoriten WABE 1000 dar. Mittels Traktorstrahlen und Fesselfeldern wurde in einem äußerst riskanten Manöver der riesige Meteorit mit einem Durchmesser von 1200 Metern in seiner Wikipedia-logo.pngUmlaufbahn um die Sonne Paramag-Alpha abgebremst. Dann manövrierte Matunari den 2000 Meter durchmessenden Tender auf einem Parallelkurs an den Meteoriten heran und verankerte ihn magnetisch auf der Plattform. Anschließend wurde der Tender mitsamt seiner Fracht behutsam beschleunigt und nach WILD MAN in die Tolot-Ballung geflogen. (PR 597, PR 598, PR 599)

Quellen