Der Weiße Schrein (Hotel)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Hotel. Für die Kurzgeschichte, siehe: Der weiße Schrein.
Dieser Artikel befasst sich unter anderem mit dem Raum EASTSIDE. Für weitere Bedeutungen, siehe: Eastside (Begriffsklärung).

Der Weiße Schrein war ein angesehenes Hotel in Katmandu an der Straße nach Trisuli Bazar. (PR 1310)

Allgemeines

Das Gebäude war mehrstöckig und verfügte über einen Aufzug, der bis auf die orientalisch anmutende Dachterrasse führte. Ein Speisesaal des Hotelrestaurants trug den Namen EASTSIDE. (PR 1310)

Besitzer des Hotels war der Terraner Kichidgu Rorvic. (PR 1322)

Geschichte

Im Februar 446 NGZ kehrte der Paratensor Sid Avarit mit einer Touristengruppe in dem Hotel ein. Bei einem versehentlichen Besuch auf einem Schwarzmarkt auf der Dachterrasse wurde er als Latenter entlarvt. Avarit überwältigte den Schieber, der ihn durchschaut hatte, dafür hefteten sich vier terranische Shana an seine Fersen. Er lotste die Gegner in einen geheimen Keller, von dessem Existenz er bisher nichts gewusst hatte. Jemand schaltete die Shana mit Lähmpfeilen aus. Dann wurde Avarits Erinnerung an den Vorfall gelöscht. (PR 1310)

Später stellte sich heraus, dass Kichidgu Rorvic seine Finger im Spiel hatte. (PR 1311)

Quellen

PR 1310, PR 1311, PR 1322