Evvpemer Noccosd

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Evvpemer Noccosd war ein Rayone und Befehlshaber der Verteidigungsflotte im Mitraiasystem.

Erscheinungsbild

Er hatte eine laute und klare Stimme. (PR 2805)

Charakterisierung

Er war hart und unnachgiebig anderen aber auch sich selbst gegenüber. (PR 2816)

Als erfahrener Kommandeur wusste er genau, wie er die Angehörigen seiner Streitkräfte motivieren konnte. (PR 2805)

Geschichte

Im Jahre 20.103.191 v. Chr. war Evvpemer Noccosd ein schwer beschäftigter Mann. Er war Systemadmiral des Mitraiasystems und neben der Koordinierung der rayonischen Verteidigungsflotte im Sonnensystem hatte er auch die Aufsicht über die Evakuierung der Kerouten auf den Planeten Sheheena, für deren Ausbildung zu Hütern der Zeiten und die Errichtung einer Purpur-Teufe. (PR 2804)

Dies war der Hauptgrund dafür, dass er Perry Rhodan und den terranischen Schlachtkreuzer BJO BREISKOLL trotz der Fürsprache des Kodex-Botschafters Goyro Shaccner auf einen Gesprächstermin mit ihm warten ließ. Zusätzlich gelang es den Tiuphoren genau zu dieser Zeit, die Koordinaten des Mitraiasystems zu erbeuten und ein Vorauskommando der mörderischen Wesen trieb dort sein Unwesen. (PR 2805)

Dadurch wurde klar, dass die Tiuphoren das System in nächster Zeit mit ihren Sterngewerken angreifen würden. Obwohl er einen nervösen und überarbeiteten Eindruck machte, gelang es ihm seine Untergebenen mit einer emotionalen Ansprache anzuspornen, ihr Bestes zu geben. Sie sollten möglichst viele Kerouten nach Sheheena evakuieren und sich auf die Verteidigung des Sonnensystems vorbereiten. (PR 2805)

Evvpemer Noccosd setzte große Erwartungen in die Lainlién in den Reihen der Verteidiger. Diese pflanzenartigen Wesen hatten die Gabe der Präkognition und konnten einige Sekunden in die Zukunft sehen. Der Systemadmiral erhoffte sich dadurch einen taktischen Vorteil gegen die Tiuphoren. Vailadiér, der Befehlshaber der Pflanzenwesen, dämpfte die Hoffnungen Evvpemer Noccosds allerdings. (PR 2816)

Wenige Tage später kam es zu dem befürchteten Angriff. Eine größere Anzahl von Sterngewerken drang in das Mitraiasystem ein, die den Verteidigern trotz der Unterstützung der Lainlién überlegen waren. Als die Rayonen Raumschiff um Schiff verloren, entschloss sich der Kommandant schweren Herzens, seine Einheiten um den Planeten Sheheena und die dort entstehende Purpur-Teufe zusammenzuziehen. Dadurch überließ er die anderen Planeten schutzlos den Tiuphoren. (PR 2816)

In der kompakteren Verteidigungslinie zeigte die Fähigkeit der Lainlién mehr Wirkung, und es gelang den Rayonen immer wieder Sternspringer abzuschießen. Durch seine der Erschöpfung geschuldeten Schwierigkeiten sich zu konzentrieren, übersah er die eigentlichen Absichten der Tiuphoren. Erst sein Adjutant Palramor Vescant machte ihn darauf aufmerksam, dass die Angriffe der Tiuphoren Lücken in der Verteidigung aufrissen. Im gleichen Moment stieß einer der Sternspringer in einen solchen Korridor und griff die QUAMQUOZ, das für die Konstruktion der Purpur-Teufe zuständige Ziquamaschiff an. (PR 2816)

Evvpemer Noccosd beorderte sofort mehrere Schiffe dazu ab, den Sternspringer abzufangen. Trotzdem gelang es dem Tiuphorenschiff, die QUAMQUOZ zu beschädigen, bevor der Angreifer zerstört werden konnte. Erleichtert erkannte der Systemadmiral, dass sich die Tiuphoren daraufhin zurückzogen. Trotzdem konzentrierte er seine Schiffe weiterhin um Sheheena, da er eine Finte der Angreifer für möglich hielt. (PR 2816)

Am darauffolgenden Tag erreichte Noccosd ein Anruf von Goyro Shaccner. Dieser fordere die Landeerlaubnis für die BJO BREISKOLL auf Sheheena. Als der Systemadmiral direkten Kontakt mit dem Schiff aufnahm, eröffnete ihm Perry Rhodan, dass er Tiuphoren auf dem Planeten vermutete. Diese sollten den nächsten Angriff der Sterngewerke in eineinhalb Tagen unterstützen. Da Evvpemer Noccosd zu diesem Zeitpunkt auch das aktiv werden der vermutlich auf viele seiner Schiffe abgefeuerten Indoktrinatoren erwartete. Es bestand so die Gefahr, dass die Tiuphoren es darauf abgesehen hatten, die Purpur-Teufe einsatzbereit in ihre Hände zu bekommen. Der Systemadmiral erteilte den Terranern daraufhin umgehend die Landeerlaubnis für einen Raumhafen in der Nähe von Brea-Sils Land. (PR 2817)

Nachdem die tiuphorischen Kämpfer von Sheheena vertrieben worden, und die Purpur-Teufe, neben ihrer eigentlichen Funktion zur Rettung Sheheenas, zusätzlich zu einer systemweiten Waffe umfunktioniert worden war, kontaktierte Evvpemer Noccosd Perry Rhodan darüber, dass die Konstruktion einsatzbereit war. Er dankte dem Terraner für die Hilfe gegen die Tiuphoren und riet ihm dringend, das Mitraiasystem vor der Aktivierung der Teufe zu verlassen. (PR 2817)

Quellen

PR 2804, PR 2805, PR 2816, PR 2817