Evvsagh Queulik

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Evvsagh Queulik war ein Terraner und Ingenieur.

Geschichte

Im Juli 3578 desertierte er an Bord der CINDERELLA von der SOL, als diese auf Last Stop festsaß. Er wollte mit den anderen eine Kolonie auf einem Planeten in der Kleingalaxie Balayndagar gründen. Als die CINDERELLA auf Altrak auf das Altrakulfth stieß, kam es zu einem Zusammenstoß mit den Keloskern. Unbeabsichtigt beschädigten die Terraner die Maschine, die verhindern sollte, dass die Große Schwarze Null die Galaxie verschlang, und wurden sofort als Feind betrachtet. Siebzehn Raumschiffe der Kelosker tauchten auf und verhinderten, dass die CINDERELLA den Planeten verlassen konnte. (PR 712)

Tontro Jegontmarten beschloss schließlich, den Großteil der Mannschaft auf dem Planeten in Sicherheit zu bringen, falls die CINDERELLA abgeschossen würde. Auch Queulik verließ mit einer Gruppe und Ausrüstungsmaterial die Korvette. Die Gruppe wurde jedoch von den Keloskern entdeckt und vernichtet. (PR 712, S. 33-35)

Quelle

PR 712