FRER LXXII

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die FRER LXXII war ein Raumschiff der Springersippe der Frers.

Technische Details

Der als nur leicht bewaffneter, aber schneller und wendiger Aufklärer eingesetzte Walzenraumer war 80 Meter lang und hatte einen Durchmesser von ungefähr zehn Metern. (PR 35 E)

Er war – ersichtlich an seiner Ordnungszahl – eines der kleinsten Schiffe. Die Besatzungsstärke lag bei 18 Personen. (PR 35)

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Ende 1982 patrouillierte die FRER LXXII auf Befehl von Patriarch Etztak im Tatlira-System, eine Aufgabe, die von der Mannschaft gehasst, aber gewissenhaft ausgeführt wurde. (PR 35)

Das Mannschaft wurde am 27. Dezember durch Ras Tschubai für vier Stunden betäubt. Danach benutzte Gucky das Raumschiff, um damit nach Goszuls Planet zu fliegen, und dort einer Gruppe gestrandeter Mutanten zu helfen. Die Mannschaft wurde durch einen Hypnostrahler so beeinflusst, dass sie sowohl den Überfall vergaß als auch Guckys Anwesenheit auf dem Schiff nicht bemerkte. (PR 35)

Quelle

PR 35