GUSTAV ADOLF (Raumschiff)

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Raumschiff. Für die Person, siehe: Gustav Adolf.

Die GUSTAV ADOLF war ein Superschlachtschiff der IMPERIUMS-Klasse.

Anmerkung: Sie ist mutmaßlich nach Gustav Adolf, König von Schweden, benannt.

Technische Details

Die Ausstattung des Kugelraumers entsprach dem Standard der Solaren Flotte des 22. Jahrhunderts.

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Im Juli 2113 patrouillierte die GUSTAV ADOLF vor M 13, als sie von sechs Fragmentraumschiffen der Posbis angegriffen wurde.

Während Kommodore Park einen Notruf absetzte, eröffnete der Erste Waffenoffizier Low zunächst mit den Impulskanonen und dann mit einem Kettenschuss von Raumtorpedos mit dem neuen Kaliber von 500 Gigatonnen TNT das Feuer. Während eine in der Nähe explodierende Transformbombe die GUSTAV ADOLF schwer beschädigte, bevor ihr die Flucht in den Linearraum gelang, wurden zwei Fragmentraumer von den Raketenbomben vernichtet.

Die Transformbombenexplosion richtete große Zerstörungen an Bord des Kugelraumers an, 14 Besatzungsmitglieder starben oder wurden vermisst.

Die GUSTAV ADOLF setzte daraufhin eine Meldung an Terra und Arkon I ab, dass sie ins Solsystem zurückfliegen und die lunare Werft 3-17 ansteuern werde.

Quelle

PR 137