Gewerkschaft der Freidenker

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Gewerkschaft der Freidenker war eine Bruderschaft der Zaphooren.

Allgemeines

Es handelte sich nur um eine kleine Gruppe, die eher als Außenseiter galten. Sie galten als verlottert, zügellos und wenig anpassungsfähig. (PR 915)

Ihr Wahlspruch war "Wer ein rechter Hahn sein will, muss laut krähen." (PR 915)

Ihr Anführer im Jahr 3587 war Rudnof. (PR 915)

Bekannte Mitglieder der Gewerkschaft der Freidenker

Geschichte

Im Jahr 3587 wurde der Quellmeister Pankha-Skrin auf die Kosmische Burg Murcons verschlagen, die von den Zaphooren bewohnt wurde und von diesen nicht verlassen werden konnte. Sie erhofften sich verzweifelt Hilfe von dem Quellmeister, auf den daraufhin regelrecht Jagd gemacht wurde. Auch die Gewerkschaft der Freidenker suchte nach ihm. Sie fanden ihn schließlich, doch der Tolle Vollei ließ sich von Tantha täuschen und verlor seinen Gefangenen wieder. (PR 915)

Quelle

PR 915