Glaspalast

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich unter anderem mit dem Schwarzen Palast auf Pthor. Für weitere Bedeutungen, siehe Schwarzer Palast (Begriffsklärung).

Die Glaspaläste sind Gebäude in der Senke der verlorenen Seelen auf dem Weltenfragment Pthor. Es gibt genau 3012 davon, die in willkürlicher Anordnung errichtet worden sind. (Atlan 312)

A348Illu.jpg
Atlan 348 - Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG

Aussehen

Alle Glaspaläste sind nach dem gleichen Schema errichtet worden: Sie sind rechteckig im Format 60 m Länge, 20 m Breite und 20 m Höhe. Außen bestehen sie fast komplett aus glasähnlichem Material, das zur Stabilisation mit dünnen Metallstreben durchzogen ist – daher auch der Name. (Atlan 312)

In jedem Glaspalast gibt es zwei Bereiche: jene mit den Wohn- und Aufenthaltsräumen für die Technos, sowie in den inneren Bereichen des Gebäudes die Tiefschlafkammern und die dafür notwendigen Anlagen. (Atlan 312) Die beiden Bereiche werden durch dicke halbtransparente Wände voneinander getrennt, durch die natürlich mehrere Eingänge führen.

Funktion

In den Glaspalästen werden Hunderttausende Exemplare von intelligenten Bewohnern jener Welten, die von Pthor heimgesucht wurden, in Tiefschlaf gefangen gehalten. (Atlan 312) Man nennt diese Gefangenen »Schläfer«. Die einzigen Unterschiede im Innern der Glaspaläste resultieren aus dem Status der Technos – Höhergestellte verfügen über luxuriöser eingerichtete Räume – und der unterschiedlichen Größe und Gestalt der Schläfer – und damit der Tiefschlafkammern. (Atlan 349)

Schwarzer Palast

Der einzige Glaspalast, der sich von anderen geringfügig unterscheidet, wird Schwarzer Palast genannt. Kein Techno weiß, welches der Gebäude das ist. Der Unterschied zu den anderen Palästen besteht darin, dass es einen verborgenen Gang gibt, in dem einige weitere Tiefschlafkammern existieren. Von hier aus kann man zentral alle Schläfer gleichzeitig erwecken. (Atlan 349)

Quellen

Atlan 312, Atlan 349