Harian Meklos

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Harian Meklos war Ende des 12. Jahrhunderts NGZ und Anfang des 13. Jahrhunderts NGZ ein arkonidischer Agent in den Reihen der Blauen Legion.

Erscheinungsbild

Er war ein Arkonide mit samtbrauner Haut und schwarzen Haaren. (PR 1628, S. 15)

Charakterisierung

Harian Meklos war ein Freund Atlans. Laut dessen Aussage sei Harian einer der besten Agenten, die er kenne. Ihn verbinde mehr mit Harian als mit Yart Fulgen. (PR 1628, S. 59)

Geschichte

Zu einem unbekannten Zeitpunkt kam Atlan mit Harian Meklos überein, dass dieser als Spion die Blaue Legion unterwandern sollte. Dazu ließ sich Meklos operativ so verändern, dass er von einem Akonen nicht zu unterscheiden war. (PR 1628, S. 59)

Meklos wurde ein veralteter Roboter der Baureihe TX-Ultra-V30 zur eigenen Verwendung zur Seite gestellt, den er Accoma nannte. In Absprache mit Atlan sollte Accoma die Daten aufnehmen, die Meklos ausspionieren würde. Das Passwort sollte »Gonozal« sein. (PR 1628, S. 58 ff)

Nachdem Harian Meklos bei den Akonen aufgeflogen war, konnte er noch schwer verletzt fliehen und erreichte am 3. August 1200 NGZ mit der schwerbeschädigten TRORIA Jimmerin. Er lag in seinem Piloten-Sessel, als Barro Nurtian, der Kommandant von Jimmerin, das Raumschiff betrat. Meklos konnte Nurtian noch einen Hinweis auf den Roboter Accoma und die Blaue Schlange geben und verstarb dann. (PR 1628, S. 8 ff)

Quelle

PR 1628