Herak da Masgar (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Der Arkonide Herak da Masgar war ein Offizier der Arkonidischen Flotte und galt später als Regent des Großen Imperiums.

Erscheinungsbild

Er besaß rotbraunen Augen über den geschwungene Brauen lagen. Die Nase war am oberen Ansatz leicht eingekerbte, der Mund war klein und schmal. (PR Neo 48)

Sein weißes Haar trug er gerne kurz geschnitten mit einer schwarzen Strähne. (PR Neo 48)

Charakterisierung

Er wirkte zumeist beherrscht und ruhig, konnte in seltenen in Wut explodieren. (PR Neo 48)

Geschichte

Heraks Eltern und Großeltern hatten den Khasurn der Masgar heruntergewirtschaftet. (PR Neo 58)

Er war um das Jahr 2000 Zugkamerad von Thos'athor Siran da Jandur während der Operation Kristallsturm auf Zalit. Beide verliebten sich ineinander, hielten die Beziehung aber auf Grund der strengen Flottenregeln zu intimen Beziehungen geheim. Siran komponierte für Herak das Kisdur-Stück Zaliter Rosen. (PR Neo 55)

Noch während der Kämpfe auf Zalit wurde Herak von Unbekannten gegen ein Double ausgetauscht. Den Vorfall bemerkte nur Siran, da dem Double ein auffälliges Muttermal fehlte und sich der neue Herak nicht mehr für ihn interessierte, ja von ihrer Beziehung gar nichts wusste. Da Siran diesen Vorfall auf Grund seiner eigenen heiklen Lage nicht melden wollte, trennten sich ihre Wege. (PR Neo 55)

Für weitere Informationen zu Masgars Doppelgänger, siehe: Regent.

Quellen

PR Neo 48, PR Neo 55, PR Neo 58