Unbegrenztes Imperium von Tiu

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Imperium der Empörer)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Das Unbegrenzte Imperium von Tiu war der Machtblock der Tiuphoren, der um das Jahr 20.103.211 v. Chr. in der Milchstraße existierte. (PR 2804) Von seinen Gegnern wurde es Imperium der Empörer genannt. (PR 2728)

Geschichte

Im August 1514 NGZ hatte Shanda Sarmotte die Gelegenheit, mit einem Diener der Gravo-Architekten zu kommunizieren, der sich selbst als Kustos bezeichnete. Der Kustos bewachte das vor zwanzig Millionen Jahren von den Gravo-Architekten erschaffene Dhalaam-System. Er sagte, dieses in der Southside der Milchstraße gelegene System befinde sich in den Alten Sternenlanden. Alles andere sei das Imperium der Empörer. Dem Kustos wurde erst später bewusst, dass das Imperium der Empörer nicht mehr existierte. (PR 2728)

In Gesprächen mit einer Ordischen Stele erfuhren die Wissenschaftler von Ockhams Welt Ende September 1517 NGZ, dass es in der Milchstraße vor der Invasion durch die Horden von Garbesch Konflikte weit größeren Ausmaßes gegeben hatte. Die Stele behauptete, die Kriege gegen die Empörer und das Unbegrenzte Imperium von Tiu seien viel monströsere Geißeln gewesen. (PR 2795)

Durch eine unfreiwillige Zeitreise gelangte die Besatzung der RAS TSCHUBAI Ende November 1517 NGZ Bordzeit in das Jahr 20.103.191 v. Chr., eine Epoche, in der ARCHETIM noch nicht für Frieden in Phariske-Erigon gesorgt hatte. Perry Rhodan beobachtete, wie die Tiuphoren zwei Sonnensysteme angriffen und einen wahren Völkermord an den dort lebenden Intelligenzwesen verübten. Aus einem aufgefangenen Funkspruch der Joppachio ging hervor, dass es sich um einen Angriff des Imperiums der Empörer handelte. (PR 2800) Rhodan erfuhr, dass das Imperium der Empörer erst vor ungefähr zwanzig Jahren in Phariske-Erigon eingefallen war und seitdem vom Kodex bekämpft wurde. Den Informationen der Kodexvölker zufolge zogen die Tiuphoren von Galaxie zu Galaxie, hatten also vor Phariske-Erigon wahrscheinlich schon andere Sterneninseln heimgesucht. (PR 2801) Darunter befanden sich vermutlich auch die Welten der Onryonen, die angeblich vom Atopischen Tribunal gerettet wurden, worüber allerdings nur noch Legenden berichten. (PR 2811)

Im Juni 1517 NGZ erkundeten Perry Rhodan, Atlan, Gucky, Avestry-Pasik und Aning-Roodh eine vermutlich vor fünf Millionen Jahren von der ersten Laren-Zivilisation eingerichtete unterirdische Station auf dem Planeten Olymp. Sie fanden dort unter anderem ein Bild, auf dem eine Larin und ein Lare vor einer hölzernen Stadt zu sehen waren. Außerdem war Luna abgebildet. Zwischen dem Mond und dem Horizont der Landschaft, auf der die Laren standen, waren winzige Schriftzeichen erkennbar. Die Sprache war unbekannt, konnte aber von ANANSI teilweise entschlüsselt werden. Der von ihr gedeutete Teil des Textes lautete (Zitat): [...] »widerstreiten wir dem Imperium der Empörer, auch wenn ... gerettet in den Schoß der Sternennacht« [...] (PR 2787)

Quellen

PR 2728, PR 2787, PR 2795, PR 2800, PR 2801, PR 2804, PR 2811