KARL I (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Elmer Bradley benannte den ersten Prototypen seiner selbstgebauten Rakete nach seinem Vater KARL I.

Allgemeines

Die Rakete war dreistufig. Die ersten beiden Stufen waren mit Treibstoff gefüllte Raketen, die zusammen eine Länge von fast zwei Metern besaßen. Stufe 3 war der zu transportierende Raketenkopf, der einen Durchmesser von etwa 20 Zentimetern hatte und mit Elektronik vollgestopft war. (PR Neo 5)

Geschichte

Anfang der 2030er Jahre erhielt Bradley von Iwanowitsch Goratschin, dem Leiter von Camp Specter, die Erlaubnis seine Rakete zu zünden. Statt die von Bradley erhofften 1000 Meter Höhe zu erreichen, explodierte sie in 600 Metern Höhe. Goratschin bat Bradley um einen Bericht und gab ihm und Sid González ein kleines Budget, damit sie einen Nachfolger KARL II bauen konnten. (PR Neo 5)

In der KARL IV waren Beobachtungskameras und hochwertigere Elektronikbestandteile installiert. (PR Neo 5)

Quelle

PR Neo 5