Purpurne

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Kleine Purpurne)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Purpurnen sind ein Dienervolk des Schwarms. Sie werden auch als die Kleinen Purpurnen bezeichnet.

PR0511.jpg
Heft: PR 511
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Erscheinungsbild

Sie sind etwa eineinhalb Meter groß und humanoid geformt. Ihre Körper sind mit purpurfarbenen Hornplatten besetzt. Zwischen diesen Hornplatten zeichnen sich Haut- und starke Muskelpartien ab. Die Hände und Füße der Purpurnen sind mit je sieben Fingern und Zehen ausgestattet, die in scharfen Klauen auslaufen. Auf dem fast kahlen Schädel haben sie ein Haarbüschel, der wie ein Pferdeschwanz lang nach hinten ausläuft. Bei Anführern ist dieser Schweif schlohweiß.

Die Gesichter wirken steinern und bösartig, dieser Effekt wird durch die tiefliegenden, von Knochenleisten geschützten Augen verstärkt.

Die Kleinen Purpurnen sind sehr zäh und können bei nahezu jeder Temperatur leben, bevorzugen aber -20 °C. Auch mit der erhöhten Schwerkraft der Brutplaneten haben sie keine allzu großen Probleme. In ihrer Ernährung sind sie nicht wählerisch; es wurde beobachtet, dass sie Tiere erlegen und roh essen. Nach dem Tod eines Purpurnen zerfällt sein Körper in kleine Splitter.

Geschichte

Die Kleinen Purpurnen sind eines der Hauptdienervölker der Schwarmherrscher. Sie fliegen mit den Discoverern durch die vom Schwarm infiltrierte Galaxie und suchen nach geeigneten Brutplaneten. Dabei gehen sie rücksichtslos vor und vernichten alles, was sich ihnen in den Weg stellt. Es kommt ihnen auf eigene Verluste nicht an, sie scheinen keinerlei Selbsterhaltungstrieb zu besitzen.

Innerhalb des Schwarmes betätigen sich die Purpurne auch als Missionare im Dienst des Gelben Götzen Y'Xanthymona, um nach und nach alle Völker im Schwarm zu unterwerfen.

Der erste Kontakt zwischen Terranern und Purpurnen erfolgte im Oktober 3441, als ein Erkundungsteam, bestehend aus Fellmer Lloyd, Alaska Saedelaere und Juniper Whiilcont, eine aus dem Schwarm ausgestoßene Raumplattform untersuchte. Der purpurne Missionar war durch die Bewohner der Plattform gefangen genommen worden, was zur Verbannung der Plattform aus dem Schwarm geführt hatte. (PR 510)

Kurz nach diesem Vorfall flog ein Discoverer den Planeten Exota Alpha an, wo die Purpurnen die Familie von Sandal Tolk töteten. (PR 511)

Quellen