Kontursessel

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Ein Kontursessel oder Pneumosessel ist eine universelle Sitzgelegenheit, die sich automatisch den Körperformen anpasst.

Alternativ werden auch die Begriffe Konturlager (PR 1322), Konturliege oder Pneumoliege verwendet, da der Sessel kippbar ist und somit auch für eine liegende Position verstellt werden kann. (PR 1306, PR 1343)

Weniger geläufig und etwas missverständlich ist der Begriff Andrucksessel. (PR 1330)

Technische Details

Der Sessel kommt vorwiegend in Raumschiffen zum Einsatz. (PR 865 III, S. 27)

Es gibt Ausführungen, bei denen Automatikgurte für zusätzliche Sicherheit sorgen. (PR 1343)

Im Jahre 1225 NGZ schützte ein Prallfeldgenerator in Notfällen die im Kontursessel sitzende Person. Es waren auch eine Eigenklimatisierung mit einem begrenzten Vorrat an Sauerstoff, ein autarker Miniatur-Andruckabsorber sowie ein Anschluss an die bordeigene Kommunikation mit Individual-Holoprojektoren eingebaut. (Obsidian 2)

Quellen