Lalande Mishkom

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Terranerin Lalande Mishkom war die Kopilotin und stellvertretende Kommandantin der CIMARRON.

Erscheinungsbild

Sie war 1,79 Meter groß und besaß straffes, schwarzes Haar und dunkle, große Augen. Sie verfügte über einen ausgeprägten südländischen Teint. Auf ihr Äußeres legte sie jedoch weniger wert und trug nur bei offiziellen Anlässen eine Uniform. Sie machte einen leicht dicklichen Eindruck und hatte circa 15 Kilogramm Übergewicht.

Charakterisierung

Von ihren Kollegen wurde sie liebevoll »Lalla« genannt. Mishkom besaß ein umfangreiches Wissen und zeichnete sich durch einen Sinn für Humor aus. So zitierte sie gerne angebliche alte afrikanische Buschweisheiten, die sie auf ihren Ururgroßvater Lix'au zurückführte. Ihre Kameraden vermuteten allerdings, dass diese wohl eher von ihr selbst erfunden wurden. (PR 1385, S. 57, PR 1386, S. 10)

Geschichte

Lalande Mishkom wurde am 15. Juli 404 NGZ geboren. Ihre Vorfahren stammten von allen Kontinenten der Erde ab.

Nach den Ereignissen in Tarkan und dem Transfer von Hangay in das Standarduniversum trat der Tarkan-Verband, darunter die CIMARRON, im Jahre 448 NGZ die Rückreise in die Milchstraße an. Infolge des DORIFER-Schocks blieb der gesamte Verband 695 Jahre lang in einem Stasisfeld gefangen. (PR 1400)

Quellen