Laobil

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Olymper Laobil, als »Laobil der Schlimme« bekannt, war Angehöriger der Mogaw-Sippe.

Er war ein Vetter zweiten Grades von Beryn Mogaw. (PR-Olymp 11, S. 39)

Charakterisierung

Er war, wie die meisten Mogaws, in illegale Geschäfte verwickelt und korrumpiert. (PR-Olymp 11, S. 39)

Geschichte

Laobil gehörte ein Teil des Vergnügungsviertels Sin Sin in Trade City. Am 14. Mai 1550 NGZ, als es klar wurde, dass sich die Olymper endgültig gegen die Regierung von Beryn Mogaw wandten, ließ sich Laobil seinem Vetter gegenüber verleugnen. (PR-Olymp 11, S. 39)

Quelle

PR-Olymp 11