AMARILLO

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Lattentrio)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die AMARILLO war ein Schwerer Kreuzer der Solaren Flotte. Das Kugelraumschiff mit dem Durchmesser von 200 m war nach der nordamerikanischen Stadt Amarillo benannt worden.

Besatzung

Kommandant der AMARILLO im Jahre 3443 war Major Kanterdrahn Argo. Zu den Besatzungsmitgliedern gehörten Leutnant Arion Welchenau sowie die Sergeanten Bayoon und Iwana. Die drei Sergeanten Tonka Valuz, Phil Aupon und Mandry O'Loon waren als Lattentrio bekannt. Say Oleson war der Deckoffizier von Deck 3, Alex Saris ein Waffenoffizier.

Geschichte

Während der Schwarmkrise, am 1. Januar 3443 um 10:32 Uhr, startete die AMARILLO mit Roi Danton an Bord von Terra, um im Schwarm Erkundigungen darüber anzustellen, was die Gelben Eroberer nach der Vernichtung von Stato unternehmen würden. Sie verfolgten eine Flotte von 1473 Schiffen der Gelben Eroberer nach Born Wild, wo die Gelben Eroberer gegen den Willen der Schwarmgötzen gebären wollten.

Die AMARILLO schickte drei Space-Jets zur Erkundung vor, wobei die Jet von Tonka Valuz das Tal von Auf'a'han mit einer 2,9 km hohen Götzenstatue des Antaranara entdeckte. Die AMARILLO begab sich nun dorthin und musste das Massaker der Schwarmvölker an den Tubbods und Karties miterleben, wobei sich die Terraner auf die Seite der Tubbods stellten und das in der Antaranara-Statue verborgene Abwehrfort ausschalteten. Nach dem Kampf wurden die 6000 überlebenden Tubbods an Bord der AMARILLO in ein von den Kämpfen verschontes Gebiet verbracht, und das Raumschiff kehrte mit den gewonnenen Erkenntnissen nach Terra zurück.

Quelle

PR 557