Mugab

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Mugab († August 2420) war Funker an Bord der VOLANS und zusätzlich für die Bedienung des Bordgeschützes zuständig. (PR-TB 62 II, S. 24)

Erscheinungsbild

Er war Afroterraner. (PR-TB 62 II, S. 24)

Geschichte

Mugab stammte aus reichem Hause. Auf Druck der Familie besuchte er die Raumakademie und schlug nach dem Studium der Hyperdynamik eine Laufbahn in der Solaren Flotte ein. Nach einigen Monaten wurde er bei Kampfhandlungen mit den Blues so schwer verwundet, dass er in Frühpension geschickt werden musste. Von dem Großreeder Imman Coledo, den er per Zufall kennen lernte, bekam er eine Stelle als Funker angeboten. Seitdem entwickelte er eine immer größere Begeisterung für das Leben als Raumfahrer. (PR-TB 62 II, S. 28)

Im August des Jahres 2420 geriet die VOLANS im Sigma Europium-System in einen heftigen Magnetsturm und stürzte auf dem Planeten Europium ab. Obwohl es James Bellian gelang, kurzzeitig die Projektionsfelddüsen in Betrieb zu setzen, war die Wucht des Aufpralls so stark, dass Mugab schwer verletzt wurde und an einer inneren Blutung starb. (PR-TB 62 II, S. 45-47)

Quelle

PR-TB 62