NAMEIRE-Klasse

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die NAMEIRE-Klasse war eine Raumschiffsklasse der Ganjasen.

Technische Details

Die eiförmigen Raumer sind mit leistungsfähigen Impulstriebwerken ausgestattet. Der maximale Überlichtfaktor liegt bei 45 Millionen. (Flammenstaub 3) Das Beschleunigungsvermögen liegt bei 600 km/sec2. (Flammenstaub 5) Die Schiffe sind 70 Meter lang und 25 Meter breit. (Flammenstaub 11)

Als Bewaffnung dienen zwei Initialstrahler, zwei Initial-Dopplergeschütze, ein Initial-Punktator sowie Thermo- und Impulsstrahler. Die Besatzungsstärke liegt bei zehn Personen. (Flammenstaub 3)

Geschichte

Im September 1225 NGZ wurde die AVACYN, ein Beiboot der NAMEIRE-Klasse der CAVALDASCH, dem Arkoniden Atlan zur Verfügung gestellt, um von Dwingeloo aus per Pedotransmitter die Milchstraße erreichen zu können. Doch der Transport wurde nach Gruelfin zur MARKASCH umgeleitet. (Flammenstaub 3)

Quellen

Flammenstaub 3, Flammenstaub 5, Flammenstaub 11