Nara Jallieg

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Nara Jallieg war eine Monochrom-Mutantin mit der Fähigkeit der Positronik-Kommunikation.

Erscheinungsbild

Jallieg war 1,80 Meter groß. (PR 2042)

Geschichte

Im Jahre 1303 NGZ lebte Jallieg zusammen mit ihrem Lebensgefährten Rihno Parndajn und weiteren 35.000 Monochrom-Mutanten in Para-City und arbeitete im Rathaus. (PR 2042)

Am 24. Dezember wurde sie von Rune Karuga vergewaltigt. Ihr Partner Rihno tötete Karuga, woraufhin er von Engel umgebracht wurde. (PR 2042)

Jallieg zog sich zurück und fand nahe des Paratronschirms, der Para-City umgab, Perry Rhodan, dem mit seinem Galornenanzug die Passage durch den Schirm gelungen war. Sie brachte den nahezu bewusstlosen Rhodan in einen unbewohnten Container und holte Trim Marath zu Hilfe. (PR 2043)

Am 25. Dezember hörten die Mutanten den »Rufer aus der Unendlichkeit«, der ihnen Hilfe versprach. Unter dem Einfluss des Dunkelfeldes schlossen sie sich zu einem Parablock zusammen, und ein Blitz durchschlug die Paratronkuppel. (PR 2043)

Quellen

PR 2042, PR 2043