Neganes Beamtenkorps

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Das Negane Beamtenkorps ist für die Verwaltung der Neganen Stadt zuständig.

Allgemeines

Es umfasst etwa eine Milliarde Beamte, die in der Neganen Stadt besondere Privilegien genießen. So existiert für die höchsten Beamten ein exklusives Transmitternetz. Die Beamten halten sich selbst für die herrschende Schicht, die alle Vorgänge und Abläufe in der Neganen Stadt bestimmt.

Das Korps setzt sich aus Angehörigen verschiedener Völker, zum Beispiel der Perendrix, zusammen. Allerdings sind diese entweder durch die permanente Vibra-Psi- und Strangeness-Strahlung mutiert, oder sie wurden genetisch verändert, um gegen diese Strahlungen resistent zu werden. Deswegen können sich Angehörige des Neganen Beamtenkorps nur noch mit anderen Beamten fortpflanzen.

Bekannte Beamte

Geschichte

Über die Vergangenheit des Neganen Beamtenkorps ist nichts bekannt. Es scheint, dass es über Äonen gewuchert ist. So hat es immer mehr an Personal zugelegt und zusätzliche Kompetenzen erfunden, nur um seinen Daseinszweck und seine Privilegien zu rechtfertigen. Zu diesen erfundenen Betätigungsfeldern gehören verschiedene Zeremonien, die eigentlich völlig sinnlos sind. Eine dieser Zeremonien ist die Tempolare Zeremonie, zu der die Beamten Claqueure aus dem Umfeld der Neganen Stadt herbeirufen.

Das Beamtenkorps richtete im Jahre 20.059.812 v. Chr. die Tempolare Zeremonie anlässlich des Erscheinens des Chaotarchen Xrayn in der Neganen Stadt aus. Dabei sollte in der Tempolaren Arkade eine komplizierte Tanz-Aufführung dargeboten werden. Ein von Perry Rhodan angeführtes Einsatzteam nutzte das im Zusammenhang mit den Vorbereitungen entstehende Durcheinander aus, um in die Negane Stadt einzudringen.

Quelle

PR 2446