Oszillationseffekt

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Oszillationseffekt tritt bei Lebewesen auf, die nur den zweiten Imprint bekommen haben und nicht mit NETWORK latent vernetzt sind. (PR 1786)

Normalfall

Im Normalfall bekommen Lebewesen einen auf sie abgestimmten ersten Imprint, der sie süchtig macht und latent mit NETWORK vernetzt. Mit dem zweiten auf sie abgestimmten Imprint, der als Positionsmarke dient, wird die Person innerhalb von vier Tagen mit einer Art von Fiktivtransmitter abgeholt und am Fernkarussell eines durch NETWORK bestimmten Level-Planeten in Endreddes Bezirk materialisiert. (PR 1786)

Hamamesch

Die Hamamesch sind durch Gomasch Endredde genetisch latent mit NETWORK vernetzt worden und benötigen keinen ersten Imprint, um in Endreddes Bezirk versetzt zu werden. Eine Ausnahme sind die Crypers. (PR 1786)

Oszillationseffekt durch fehlenden ersten Imprint

Bekommen Lebewesen den zweiten Imprint ohne den ersten zu haben, werden auch sie innerhalb von vier Tagen entmaterialisiert und materialisieren am Fernkarussell eines beliebigen Level-Planeten. Vermutlich durch das Booten der Level, werden sie von der Kontrollstation NETWORK nach 13:01 Stunden wieder an ihren Ausgangspunkt geschickt. Außerhalb Endreddes Bezirk befinden sich die Betroffenen in einer tiefen Ohnmacht (die so genannte Off-Phase). Nach der gleichen Zeitspanne werden sie wieder in Endreddes Bezirk geholt und materialisieren an dem Fernkarussell vom ersten Mal. Sie sind jetzt wach und befinden sich in der On-Phase. Dies wiederholt sich fortwährend - sie werden zu Phasenspringern. Die Besonderheit dabei: Die Dinge, die die Person berührte, als sie das erste Mal entmaterialisierte, werden auch mitgenommen zum Beispiel Bekleidung, Gerätschaften, Waffen. Das bedeutet, dass auch tote Lebewesen, einschließlich deren Utensilien weiterhin dem Oszillationseffekt unterliegen. (PR 1765)

Ab dem 19. November 1220 NGZ trat der Oszillationseffekt nicht mehr auf, da Icho Tolot mehrere Schaltblöcke in NETWORK zerstört hatte. (PR 1781)

Quellen

PR 1765, PR 1781, PR 1786