Ottoljim

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Ottoljim ist ein Planet des Ottrahr-Systems, welches im Perseusarm der Milchstraße liegt und 31 Lichtjahre vom Umbra-System entfernt ist.

Astrophysikalische Daten: Ottoljim
Sonnensystem: Ottrahr (gelbe Sonne, Spektraltyp G8 V)
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: ≈11.000 Lichtjahre
Typ: Eiswelt (im Aphel)
Perihel: 120 Mio. km
Aphel: 445 Mio. km
Jahreslänge: 4380 Tage (12 Standardjahre)
Bekannte Völker
Springer
Hauptstadt: Jim Ottol

Übersicht

Ottoljim hat eine sehr exzentrische Umlaufbahn, weswegen die Winterperiode sieben Jahre und die Hitzeperiode ein Jahr lang dauert. Dazwischen liegen vier Jahre mit gemäßigten Temperaturen. In der Winterperiode ist die Sonne nur als großer, weißer Punkt zu erkennen. Die Lufthülle hat einen grünlichen Einschlag, was auch zu einer grünlichen Farbe bei den Eismassen führt.

Der Eisplanet ist von 250.000 sesshaft gewordenen Springern besiedelt. Nur fünf Prozent der Einheimischen sind im stark robotisierten Bergbau beschäftigt, dessen Bodenschätze dennoch die Haupteinnahmequelle darstellen. Die Bewohner leben im Übrigen von der Pelztierjagd. Die Springer haben aber auch ihre Sehnsucht bewahrt, mit Raumschiffen durch die Galaxie zu streifen und zu handeln – bloß ist das Verharren auf dem Planeten für sie lukrativer.

Die Hauptstadt heißt Jim Ottol und beherbergt 20.000 Einwohner, der Raumhafen Port Otto kann mehrere Raumschiffe bis zur Größe von 250 m aufnehmen. Ein dichtes Satellitennetz macht eine unbemerkte Landung auf dem Planeten unmöglich.

Ottoljim wird von einem Gefüge aus zersplitterten Sippschaften beherrscht. Weil die Springer auf dem ganzen Planeten verstreut leben, genügt bei einer Patriarchenversammlung die Anwesenheit von mindestens 100 Ljim-Führern, um einen Gouverneur zu ernennen. Seine Exzellenz, der Gouverneur von Ottoljim, trägt den Titel »Oberster Ljim und Verwalter des ottoljimschen Territoriums« und ist in Personalunion Legislative, Exekutive und Judikative.

Fauna

Heimisch in den Eiswüsten ist der Achttatzbär, der auch als lokale Delikatesse gilt. (PR-TB 120, S. 112)

Bekannte Bewohner

Geschichte

Ottoljim wurde zu einem nicht näher bekannten Zeitpunkt von dem Springerpatriarchen Otto Ljim entdeckt.

Anfang Juni 2410 riss Adaptin Pilhaus-Ljim das Gouverneursamt an sich, indem er seinen Vorgänger aus der Sippe der Dorgal-Ljim ermorden ließ und danach eine Gouverneurswahl einberief. Dort waren 53 mit ihm verschwägerte Patriarchen und 70 weitere Patriarchen anwesend, welche sich nicht auf einen Kandidaten einigen konnten. Da die Pilhaus-Ljims als korrupt galten und gemeinhin unbeliebt waren, wunderte es niemanden, dass Adaptin Pilhaus-Ljim nach nur zwei Wochen im Amt entführt und die Wahrheit aus ihm herausgepresst wurde. Nach seinem Geständnis konnte er legal gelyncht werden.

Ende Juni vereinigte Coriyeus Antro-Ljim in einer Versammlung von 399 Patriarchen die absolute Mehrheit der Stimmen auf sich, was ihm eine gewisse Machtposition verlieh – nur die Pilhaus-Ljim lehnten seine Regentschaft ab. Als erste Amtshandlung erklärte er alle Blutschulden zwischen den Ljim Adaptin und Pilhaus für nichtig. Aus dieser günstigen Situation glaubte Coriyeus wenigstens drei Jahre lang regieren zu können, bis der Frühling anbrach und er genug Geld für ein Raumschiff erarbeitet hatte. Diese Pläne wurden aber schon im Oktober des Jahres von Walty Klackton unterlaufen, der auf mysteriöse Weise auf den Planeten verschlagen wurde. Coriyeus versuchte, den USO-Spezialisten loszuwerden, doch ein Lösegeld konnte er Lordadmiral Atlan nicht abringen. Dies machte ihn bei den Borga-Ljims unbeliebt, deren Sippe mehrfach von Klackton unbeabsichtigt verprügelt wurde, und die auf einer Entschädigung beharrten. Als Klackton bald darauf wieder in Jim Ottol erschien, kapitulierte Coriyeus und beschloss seine Flucht.

Quelle

PR-TB 120