Ramo Basdro

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Ramo Basdro war ein Angehöriger des Volkes der Siganesen.

Erscheinungsbild

Er war 14,95 Zentimeter groß und stand im Jahre 2407 im 238. Lebensjahr. Für siganesische Verhältnisse konnte er als Jüngling bezeichnet werden.

Geschichte

Im Jahre 2407 war der USO-Spezialist im Rang eines Leutnants auf Lepso stationiert. Der Spezialist für Nachrichtentechnik wurde bei der Durchführung von Sondereinsätzen gerne herangezogen.

Dies war wiederum der Fall, als er im November 2407 gemeinsam mit seinem Partner Hog Maylika die Observierung von Tschen Bahark durchführte. Auch beim Diebstahl von belastendem Material, das Bahark in einem Safe der Lepso-Zentralbank verwahrte, spielten die beiden Siganesen eine wichtige Rolle. Danach leisteten sie auf Bara-Tonari in der Maske von kleinen Flugsauriern wertvolle Dienste als Kundschafter.

Quellen

Atlan 13, Atlan 14