SAHNETORTE

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die SAHNETORTE war eine Antigravplattform celestischer Herkunft.

Technische Details

Die Basisplatte war kreisförmig und erinnerte den Namensgeber Geselle an einen riesigen Tortenteller. Auf der Unterseite wurde ein Unterlichttriebwerk befestigt, auf der Oberseite das Dimensionsmodul aus der ACORAH-CEN. Einige technische Geräte und eine zylinderförmige Hochenergiebombe von etwa einem halben Meter Länge fanden ebenfalls Platz. Ein Steuerpult diente für die Bedienung des Triebwerks. Gleich daneben waren drei kleine Bildschirme für die Energieortung, die Funkanlage und die optische Wahrnehmung angeordnet. Als Steuereinheit für die Plattform war Geselle selbst vorgesehen. (Atlan 829)

Geschichte

Ende Januar 3821 wurde die SAHNETORTE von der ACORAH-CEN in der Nähe des DOMIUMS ausgeschleust, das von einem Dimensionsdivergenzer von einer undurchdringlichen energetischen Barriere eingehüllt wurde. Es gelang Geselle nach Aktivierung des Dimensionsmoduls die Barriere mühelos zu durchdringen. Geselle fand sich für einige Sekunden in völliger Dunkelheit wieder. Als sich alles wieder normalisierte, war eine Funkverbindung zur ACORAH-CEN oder der HORNISSE nicht mehr möglich. Nach einigen kleineren Kurskorrekturen machte er die Bombe scharf. Ein kleines Raumfahrzeug näherte sich vom DOMIUM kommend der SAHNETORTE. Geselle erhöhte die Geschwindigkeit der Plattform und löste die Verankerung der Bombe. (Atlan 829)

Mit seinen körpereigenen Waffensystemen feuerte er auf das kleine Raumschiff, das sich in einen Energieschirm hüllte und das Feuer erwiderte. Das Triebwerk der SAHNETORTE wurde getroffen. Schließlich wurde die Plattform von den Energiestrahlen zerfetzt. Geselle wurde in den Raum geschleudert. Die Bombe erreichte ihr Ziel und vernichtete den Dimensionsdivergenzer, wodurch die Barriere um das DOMIUM zusammenbrach. (Atlan 829)

Quelle

Atlan 829