SJ-01

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Space-Jet SJ-01 war ein Beiboot der VANUTO.

Besatzung

Die Space-Jet kam im Juni 2405 über dem Planeten Mhurok zum Einsatz: Melbar Kasom steuerte das Raumschiff, Omar Hawk war der Navigator, Ras Tschubai saß an den Ortungsgeräten, Wuriu Sengu wurde als Späher eingesetzt. Ebenfalls an Bord: der Okrill Sherlock.

Geschichte

Im Juni 2405 befahl Atlan den Einsatz der SJ-01, um den Planeten Mhurok nach einem geheimen tefrodischen Stützpunkt abzusuchen, in dem der Maahk-Duplo Grek-4 vermutet wurde. Die Terraner hatten mit der VANUTO den Maahk-Raumer KOOTAAN verfolgt, in dem sich der Duplo Grek-4, ein Mitglied der Neunväter, befunden hatte.

Die KOOTAAN war auf Mhurok gelandet, konnte aber wegen der Reststrahlung des energetisch hochaktiven Planeten nicht geortet werden. Der Mutant Wuriu Sengu sollte von einer Space-Jet aus unter die Oberfläche des Planeten spähen. Die Space-Jet wurde aber abgeschossen, weil Melbar Kasom die Energieschutzschirme desaktivieren musste, damit Wuriu Sengu seine Paragabe einsetzen konnte. Die SJ-01 wurde dabei zerstört. Ras Tschubai rettete die Besatzung und den Okrill mit einem Teleportersprung.

Quelle

PR 287