Samoc-Tabel

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Samoc-Tabel ist eine wasserreiche Sumpfwelt im Dashkon-Sektor der Milchstraße.

Übersicht

Diese Welt umkreist als einer von zwei Planeten die Sonne Bemakhtor. Das Klima ist warm, die Schwerkraft gering. Es herrschen Dauerregen, Überschwemmungen und gefährliche Vegetation auf morastigem Boden vor. Samoc-Tabel ist beinahe ständig von einer dichten Wolkendecke bedeckt.

Die einzige Siedlung der Arkoniden trug den Namen Samokha.

Samoc-Tabel wurde von einem Siedlerrat, der sich aus fünf Mitgliedern zusammensetzte, regiert. Der Vorsitzende des Rates war Ashkor Taheel.

Geschichte

Auf dieser arkonidischen Siedlerwelt lebten im Jahre 10.499 da Ark nur 96 Siedler, darunter 43 Männer, 31 Frauen und 22 Kinder unter zwölf Jahren. Die Kolonisten arbeiteten zu dieser Zeit an zwei Entwässerungsprojekten.

Im Abstand von fünf Monaten wurde Samoc-Tabel von einem Versorgungsschiff angeflogen.

Im Jahre 10.499 da Ark landete die ISCHTAR auf dem Planeten. Die Besatzung war mit einer harmlosen Seuche infiziert worden. Die Siedler wurden an Bord der ISCHTAR gebracht, wo ihnen eine neue Erinnerung aufgepfropft werden sollte. Ein Notsignal rief die SLUCTOOK nach Samoc-Tabel. Es gelang den Rebellen von Kraumon, das Seuchenschiff unter ihre Kontrolle zu bringen. Die Siedler von Samoc-Tabel versicherten dem Kristallprinzen ihre Loyalität. Dann flogen die ISCHTAR und die SLUCTOOK nach Kraumon.

Quelle

Atlan 268